Freundeskreis Integrative Dienste e.V. Neue Bergstraße 6 - 13585 Berlin-Spandau - Tel 030-13013 1000 - Fax 030-1313 1001 - www.fid-spandau.de

Beschäftigung und Tagesstruktur

Arbeit hilft.

Arbeitsgelegenheiten, die nicht überfordern, sondern eine Unterstützung sein können.

Die FID Freundeskreis Integrative Dienste gGmbH bietet Psychiatrie-Erfahrenen Arbeitsgelegenheiten im Rahmen des Zuverdienstes oder Arbeitsprojekts an. In stundenweiser Arbeit gegen eine Aufwandsentschädigung können sich die Zuverdiener*innen ganz unterschiedlichen Aufgaben widmen: im Bistro, im Gartenbereich, in der Kantine und im Innendienst mit industriellen Aufgaben und weiteren Arbeitsmöglichkeiten. Die Arbeit ist unmittelbar bedeutungsvoll für Kunden, Gäste oder Auftraggeber.

 

Durch die Möglichkeit einer angeleiteten und begleiteten Arbeitstätigkeit kann oft die psychosoziale Situation und die Gesundheit der Betroffenen verbessert werden. Die Zuverdiener*innen schätzen das gute Betriebsklima, die Begleitung durch die Mitarbeiter*innen, Kontakte im Kollegenkreis sowie als sinnvoll erlebte Aufgaben. Das Arbeitsprojekt bietet Betroffenen noch mal intensivere Unterstützung bei der Arbeit im Rahmen der Eingliederungshilfe.

 

Der Zuverdienst Spandau führt regelmäßig betroffenenkontrollierte Evaluationen in Zusammenarbeit mit Zuverdiener*innen durch, um Themen und Anliegen der Zuverdiener*innen zu erkennen.

 

Zur Website Zuverdienst Spandau.