Freundeskreis Integrative Dienste e.V. Neue Bergstraße 6 - 13585 Berlin-Spandau - Tel 030-13013 1000 - Fax 030-1313 1001 - www.fid-spandau.de

Betreuung ohne festen Wohnsitz

Geborgenheit und Hilfe zur Selbsthilfe.

Betreuung wohnungsloser oder akut von Obdachlosigkeit bedrohter Menschen mit einer psychischen oder Suchterkrankung.

StattHaus bietet von Obdachlosigkeit betroffenen Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder Suchterkrankung Hilfe und Unterstützung bei der individuellen, rehabilitativen Lebensplanung und Lebensgestaltung.

 

Hier ist der Umgang mit der aktuellen Lebenssituation ebenso relevant wie der mit der eigenen Erkrankung. Die im Rahmen des Projektes StattHaus angebotenen Hilfen sind per se begleitend, d.h. sie setzen dort an, wo sich die Klienten befinden, sowohl örtlich als auch situativ.

 

Die Angebote von StattHaus sollen obdachlosen, psychisch kranken Menschen einen Zugang zu psychosozialer Beratung und Betreuung ermöglichen, der nicht zwangsläufig an die Einlassung auf rehabilitative Wohnformen gebunden ist.

 

Hilfe und Unterstützung orientieren sich an den individuellen Wünschen, Kompetenzen und Ressourcen der zu betreuenden Menschen mit dem Ziel größtmöglicher Lebensqualität  im gesellschaftlichen Kontext.